Frühbereich

fruehbereich

Die psychomotorischen Ansätze mit den vielfältigen musischen und spielerischen Mitteln werden besonders von kleinen Kindern geschätzt, die ihre Lebenswelt über Wahrnehmung und Bewegung begreifen lernen. Die Beziehung zu den Eltern und andern wichtigen Betreuungspersonen ist zentral für die Entwicklung des sozialen und kognitiven Lernens.

 

Daniel Jucker bietet an seiner Arbeitsstelle an der Hochschule für Heilpädagogik Therapie für kleine Kinder an. Die Verbindung von aktueller Forschung, Lehre und der praktischen Tätigkeit bieten spezielle Möglichkeiten. Es gibt auch die Möglichkeit für Beratungen zuhause oder in Kitas.

 

PDF IconDownload Flyer hfH